Singen in der Schwangerschaft

 

Singen macht glücklich und entspannt. Singen hebt die Stimmung und bringt Freude, stärkt das Immunsystem und hilft Stress und Ängste abzubauen.

Warum also diese wundervolle Wirkung von Stimme und Klang nicht auch in der Schwangerschaft und bei der Geburt eines neuen Lebens genießen und nutzen?

Mit Stimmübungen und Körperarbeit lernen Sie Ihre Stimme und die Beziehung zum Beckenraum, zu Muskeln und Organen kennen. Die Angebote verhelfen zu körperlicher Entspannung und verbessertem Körpergefühl in der Schwangerschaft.

Zudem genießt auch ihr ungeborenes Baby Ihre Stimme. Ihre Atmung wird ruhiger und tiefer – das ist gut für die Sauerstoffversorgung von Mutter und Kind. Körperliches Wohlbefinden stellt sich ein, seelische Spannungen dürfen sich lösen und das Singen und Tönen wirkt aufbauend und belebend. Was Ihnen gut tut, tut auch Ihrem Kind gut. Sie können über das Singen mit Ihrem Baby kommunizieren, darüber sein Hörorgan und die Hirnentwicklung anregen und ihm Vertrauen und Geborgenheit vermitteln.

Durch Vokale wie „A“ und „O“  entsteht eine direkte Verbindung zum Beckenraum, speziell dem Beckenboden, die Muskulatur darf loslassen und weich werden und Sie erleichtern sich und Ihrem Baby das Geburtserlebnis. Die Wehenkontraktionen werden nicht mehr so stark wahrgenommen und die Entspannungsphasen lassen sich verlängern. Nutzen Sie diese Chance einer selbstbestimmten und aktiven Geburtsgestaltung.

Mein Angebot richtet sich an schwangere Frauen, unabhängig von der Schwangerschaftswoche, die sich und ihrem Kind etwas Gutes tun wollen. Es ersetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs, sondern soll eine schöne Ergänzung darstellen.

Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail, um Fragen zu beantworten oder einen Termin zu vereinbaren. In angenehmer Atmosphäre meines privaten Unterrichtsraumes arbeiten wir gemeinsam daran, dass Ihre Schwangerschaft und die Geburt zu einem unvergesslichen, wunderschönen Erlebnis werden. Achtsam und respektvoll nähern wir uns Ihrer Stimme.

Zu guter Letzt: Sie müssen weder gut singen können noch Erfahrungen aus Band und Chor mitbringen. Jeder Mensch hat seinen eigenen Stimmklang, der in sich schön ist und nichts mit richtig oder falsch zu tun hat. Ihr Baby wird Ihre Stimme lieben, weil es diese bereits ab ca. der 4./5. Schwangerschaftswoche wahrnimmt und sie ihm vertraut ist.

Gesangsunterricht Stimmbildung Klangmassage Klangschalenmassage Klangschale Entspannung

Folgen Sie mir auf sozialen Netzwerken!

  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

​© 2019 Sandra Schniederjan, 89155 Erbach, www.koerperklang-schniederjan.com