top of page

Berührung berührt. Innen & Außen

...denn Berührung geht unter die Haut.


"Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt." (Virginia Satir)

Mmmmh....Sanfte Hände gleiten über deinen Rücken und deine Fußsohlen. Der Duft ätherischer Öle, die achtsam auf deiner Wirbelsäule aufgetragen werden, hüllen dich ein und verhelfen dir zu tiefer Entspannung. Und noch weit mehr als das.


Die Massage mit ätherischen Ölen bringt Entspannung und Ruhe und sorgt für dein körperliches, geistiges und emotionales Gleichgewicht. Sanfte Streichungen und das Wissen um Reflexpunkte und Meridiane sorgen dafür, dass deine Energie zurückkehrt und wieder fließen darf.







Bei der AromaTouch®-Massage werden 8 reinste ätherische Öle Schritt für Schritt verdünnt mit einem hochwertigen Trägeröl auf dem Rücken und den Fußsohlen aufgetragen.











Beginnend mit dem Öl Balance - eine Ölmischung, bestehend aus Fichte, Ho-Holz, Rainfarn, Weihrauch, Echter blauer Kamille und Osmanthus. Balance lässt dich im Raum und auf der Massageliege ankommen, begleitet dich in die Ruhe und wirkt harmonisierend auf deinen Körper und Geist.


Lavendel ist seit Jahrtausenden für seine entspannende Wirkung bekannt. Lavendel unterstützt den Effekt des ersten Öls und ein wohliger Geruch verteilt sich im ganzen Raum. Blumig-süß und balsamisch stärkt es dein emotionales Gleichgewicht.


Die Öle Teebaum und On guard (eine Mischung aus Orange, Gewürznelke, Zimt, Eukalyptus radiata & Rosmarin) unterstützen dein Immunsystem und die Entgiftung und können deine körpereigenen Abwehrkräfte stärken.


Aroma Touch (eine Mischung aus Basilikum, Grapefruit, Majoran, Lavendel & Pfefferminze) sowie Deep Blue (Wintergrün, Kampfer, Pfefferminze, Ylang Ylang, Rainfarn, Echte Kamille, Strohblume, Osmanthus) haben einen intensiven Duft und sind großartige Helfer, um deinen Körper, deine Muskulatur und dein Gewebe zu lockern und gut zu durchbluten.


Auf deine Fußsohlen kommt Wilde Orange als auch Pfefferminz. Wenn deine Füße angenehm berührt sind, werden die beiden Öle auch auf deiner Wirbelsäule aufgetragen und in einem bestimmten Ablauf vom unteren Rücken bis zum Scheitel verteilt. Wilde Orange und Pfefferminze wirken revitalisierend und energetisierend. Kleine "Schuckelbewegungen" an den Fußsohlen bringen dein Lymphsystem ins Fließen und schließen die aromatische sanfte Körperbehandlung ab.


Die Öle dürfen nachwirken. Die Berührung darf nachwirken.

Achte darauf nach der Aromamassage viel zu trinken. Vielleicht kannst du dir ein wenig Zeit für dich gönnen bevor du wieder in den Alltag zurück kehrst. Diese Form der sanften Massage beziehungsweise Berührung ist auch für Schwangere geeignet, sofern sie noch gut auf dem Bauch liegen können. Ebenso ist sie in geringerer Öl-Dosierung auch für Kinder ab sechs Jahren geeignet.




Liebevolle und sanfte Berührungen tun jedem gut, streicheln die Seele und lassen die Gedanken zur Ruhe kommen. Berührungen sorgen dafür, dass du dich gut spüren kannst.




Tue deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele darin wohnen will. (Teresa von Avila)

Wenn du jetzt neugierig bist und dir selbst etwas Gutes tun möchtest, dann vereinbare einen Termin für deine Aromamassage. Es ist ein Erlebnis, das kann ich dir versichern.

Ich freue mich auf dich!


Deine Sandra








30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page